Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Angebote
Der Verkäufer oder ein berechtigter Dritter hat uns beauftragt, das Objekt zu den genannten Bedingungen anzubieten. Unsere Angebote und Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen aufgrund der Auskünfte der Eigentümer oder Dritter erteilt. Trotz größter Sorgfalt unsererseits können wir für die Richtigkeit und die Aktualität der Angaben keine Gewähr und Haftung übernehmen.
Irrtum, Zwischenverkauf oder –vermietung bleiben vorbehalten.

2. Vorkenntnisse
Der Angebotsempfänger ist verpflichtet, uns unverzüglich schriftlich anzuzeigen, wenn er das angebotene Objekt bereits kennt. Unterlässt der Empfänger diese Pflicht, macht er sich schadenersatzpflichtig in Höhe eines pauschalen Ersatzes der nachgewiesenen Aufwendungen. Kommt es darüber hinaus zu einem Vertragsabschluss über das im Angebot nachgewiesene Objekt, so ist der Empfänger zur Zahlung der Provision verpflichtet.

3. Weitergabe an Dritte
Unsere Angebote sind nur für den genannten Empfänger bestimmt, vertraulich zu behandeln und dürfen Dritten ohne unsere schriftliche Einwilligung nicht zugänglich gemacht werden. Bei Weitergabe – auch auszugsweise – an Dritte ohne unsere Zustimmung, haftet der Weitergebende für die volle Provision, wenn ein Vertrag zustande kommt.

4. Vertragsabschluss
Der Empfänger des Exposés hat uns unverzüglich zu informieren, wenn und zu welchen Bedingungen er einen Vertrag über das in diesem Exposé genannte Objekt oder ein anderes Objekt des von uns nachgewiesenen Vertragspartners abschließt. Wir sind berechtigt, beim Vertragsabschluss anwesend zu sein und eine vollständige Vertragsabschrift zu erhalten. Ein Termin ist uns daher rechtzeitig mitzuteilen. Die Provisionsvereinbarung wird in den Kaufvertrag aufgenommen.

4. Provision
Wenn keine gesonderte individuelle Vereinbarung über die Fälligkeit der Provision getroffen wurde, wird sie fällig durch Mitursächlichkeit unserer Tätigkeit. Der Betrag ist nach Abschluss des Hauptvertrages fällig. Die Provision errechnet sich wie folgt:
Bei Kaufverträgen von Immobilien und Grundbesitz 6,25 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.) vom Vertragswert. Bei Pachtverträgen beträgt die Provision 2 Nettomonatsmieten zzgl. der gesetzlichen MwSt., d.h. 2,38 Monatsmieten inkl. MwSt.. Bei der Vermietung von gewerblichen Objekten 3 Bruttomonatsmieten zzgl. der gesetzlichen MwSt., d.h. 3,57 Monatsmieten. Die vorgenannte Provision ist bei Vertragsabschluss vom Käufer bzw. Mieter zu zahlen.

5. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg, sofern es sich bei dem Käufer bzw. Mieter um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

6. Salvatorische Klausel
Ist oder wird eine Bestimmung dieser Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen?

Wenden Sie sich direkt an uns:

 

 +49 40  55 00 65 10

 

 +49 173 973 87 60 

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radue-Immobilien

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.